Special Guest: „Vientos del Caribe“ Die Band

„Vientos del Caribe“, mit Musikern aus Deutschland und Cuba, gründete sich 2008 ursprünglich in der Absicht, die klassischen kubanischen Songs der 50er und 60er Jahre in neue Gewänder zu kleiden und eine neue Sichtweise auf die wundervolle Musik der Karibik, insbesondere der aus Cuba, zu kreieren. Inzwischen ist weit mehr daraus geworden.Während das bereits vorliegende Album „Diez Caminos Pa‘ La Casa“ noch die Suche nach dem richtigen Weg beschreibt, wird unser kommendes Album vielmehr unsere eigenen Erfahrungen widerspiegeln, mit ausschließlich eigen komponierten Stücken. Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf den „Son Cubano“, die „Cha Cha Cha“ und den „Bolero“. Darüber hinaus stellen wir bekannte Hits aus der Popmusik in interessanten Salsa Arrangements vor. Dabei bedienen wir uns einerseits des reichhaltigen Reservoirs an kubanischen Rhythmen und Melodien und andererseits unseren Erfahrungen als Jazz und Pop Musiker mit einem breiten Spektrum an Erfahrungen in fast allen Musikgenres dieser Zeit. Unser Ziel ist es, einerseits den geneigten Zuhörer mit auf eine Zeitreise durch die schönsten und bekanntesten Melodien der Zuckerrohrinsel zu nehmen, und andererseits neue Wege zu gehen bei der Interpretation bekannter Pop Songs.

Lassen Sie sich verwöhnen von Jeannifer Martin´s unglaublich weichem, gefühlvollem und zuweilen auch sehr temperamentvollem Gesang und der dezenten Begleitung durch die, auf rein akustischen Instrumenten spielenden, Musiker von „Vientos del caribe“.

http://www.vientosdelcaribe.eu

Ensemble „Harmonix“

Hallo liebes Publikum – wir sind HARMONIX aus Leipzig.
Wir sind ein vierköpfiges Gesangsensemble, das seit Ende 2014 besteht. Drei von uns standen allerdings schon seit Schulzeiten in regelmäßigen Projekten gemeinsam auf der Bühne(Jugendtheater Döbeln, Musical-Company Hartha). Sonja, Chris und Katharina traten auch in verschiedenen Shows des chemnitzer ShowBiss!-Ensembles  überregional auf.  Wir alle sind Mitglieder des Faszination-Musical-Ensembles und begeisterten Tausende u. a. auf der Seebühne Kriebstein und auf Schloss Freudenstein in Freiberg. Christopher ist Mitorganisator der Leisniger Benefizgala(LBG). Die Auftritte aller HARMONIX-Mitstreiter solistisch, als auch im Ensemble sind inzwischen bei der LBG eine feste und erfogreiche Tradition.

Mit HARMONIX vereinen wir nun in unseren Shows verschiedene Musikstile. In unserem Programm bieten wir daher neben Musical-Medleys auch Titel aus den Genres Pop, Rock und Swing bis hin zu kabarettistischen Chansons. In den letzten 2 Jahren arbeiten wir auch an einigen A Capella Stücken, um unser Repertoire in dieser Richtung noch zu erweitern.

1973770_315512968573142_4666458124132144647_o lbg_2015_1 stage1

Sebastian Oehmig

wurde in Leisnig/Sachsen geboren und studierte Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Chemnitz.

Bereits mit 7 Jahren entdeckte Sebastian seine Leidenschaft zur Musik mit ersten „Gehversuchen“ am heimischen Piano. Das Musicalfieber packte ihn dann vollends im Alter von 16 Jahren. Er sammelte erste Bühnenerfahrungen zusammen mit der Martin-Luther-Musicalcompany und wirkte als Munkustrap in deren Produktion von „Cats“ und als Joseph in „Joseph and the amazing technicolor dreamcoat“ mit. Die Musicals wurden u.a. in Bonn, am Schauspielhaus Leipzig und bei den Musikfestspielen in Dresden 1999 inszeniert. Am Mittelsächsischen Theater Döbeln stand er 2000 bis 2002 als Alfred und Herbert in „Tanz der Vampire“ auf der Bühne.

Während seines Studiums der Wirtschaftsinformatik in Chemnitz sang Sebastian im Ensemble von „Fame – das Musical“ an der Chemnitzer Oper. In dieser Zeit war er zudem als Mitglied des Studio W.M. während  einer Musicaltournee an der Ostsee, sowie bei zahlreichen Konzerten/Galas u.a. in der Stadthalle Chemnitz als Solist zu erleben.

Seine Gesangsausbildung erhielt er bei der ungarischen Sopranistin Frau Gabriella Imre, beim Chemnitzer Opernsänger Wieland Müller und später in München beim Musical- und Gospelsänger Charles B. Logan. Seit 2008 wird Sebastian bei seiner Ausbildung im Musicalgesang von Cornelia Drese und im Verlauf auch von Nico Müller in Dresden betreut. Sebastian nahm darüber hinaus an Workshops unter der Leitung des Broadway-Komponisten und Grammy-Preisträgers Keith Herrmann und des Tony-Award-Nominee Thomas Blaeschke teil und war im Opern-Musicalprogramm „Peace on Earth“ u.a. als Joseph, Gringoire und Marius unter der musikalischen Leitung des 1. Kapellmeisters der Staatsoperette Dresden Christian Garbosnik zu erleben. Dieses einzigartige Projekt der Musicalcompany war 2004 Preisträger beim 1. Deutschen Jugendmusicalfestival im pfälzischen Bad Herxheim.

Zusammen mit seiner Familie rief er 2002 die Leisniger Benefizgala „Damit die Hoffnung nicht stirbt“ zu Gunsten der Flutopfer ins Leben, welche nach großen Erfolgen seither jährlich zugunsten sozialer Projekte weitergeführt wird.

In den letzten Jahren war Sebastian zusammen mit der ShowBiss! Company  solistisch als Tenor oder im ensembletypischen Satzgesang auf deutschen Bühnen zu Gast und ist zusätzlich für die Organisation und das Management verantwortlich. Er ist Mitorganisator der Leisniger Benefizgala und mit seinem Bruder Christopher(HARMONIX s. o.) begründete er das Faszination Musical Ensemble. So blickt er mittlerweile auf zahlreiche Premieren abendfüllender, erfolgreicher Musical-Shows zurück. Und wenn immer es seine beruflichen Verantwortungen erlauben, zieht es ihn sowohl solistisch als auch im Ensemble auf die Bühne zurück.

sebastian01 dsc00119 4085369_w700

ShowBiss! Ladies

„We’re Your Dreamgirls“ auf Firmenfeiern, beim Musicaldinner oder auf Hochzeiten und sind gern zu dritt oder mit dem Rest der ShowBiss! Company auf großen oder kleinen Bühnen unterwegs. Mit den besten Hits aus Musical und Film, lustigen Chansons, fetzigen Arrangements und Choreografien machen wir jede Feierlichkeit zu etwas Besonderem.

1525675_297190663810645_1502540660706546376_n 1898684_334284760101235_2499297795132517328_o 12088480_410901412439569_1833238587329401166_n

Jens Theilig 

Einige konnten diesen Ausnahmekünstler bereits  2 x bei der Musical-Gala MUSICAL IN MOTION in Hartha in der Hartharena erleben.
Der eigentlich klassisch ausgebildete Tenor fühlt sich in allen Musik-Genres zu Hause, so auch im Musical, in Rock und Pop.

 

Akkordeon-Duo Aline & Anika Cyrnik

Anika und Aline Cyrnik  aus Grunau bei Roßwein sind eine Ausnahmeerscheinung. Beide lieben Musik, beide spielen diese auf dem gleichen Instrument – mit ihren Auftritten als Akkordeonistinnen haben sie bundesweit und international schon jede Menge Preise abgeräumt. Einmal würden sie gern auf dem Kreuzfahrtschiff Aida spielen, sonst aber der Grunauer Heimat treu bleiben.

 Quelle: Sven Bartsch

Anika (l.) und Aline Cyrnik mit ihren rund 15 Kilo schweren Instrumenten. Während Anika das klassische Piano-Akkordeon spielt, hat sich Aline auf die Knopf-Variante spezialisiert.  

Organisation u. musikalische Gesamtleitung:

Hansjörg Oehmig

   

TechnischeAusrüstung (Equipment), Licht und Ton

„Biggi“ Gert Baier und sein Team