Unterstützung 20. Leisniger Benefizgala                                                                                             

Noch immer hat die Corona-Pandemie unseren Planeten und auch unsere Leisniger Region relativ fest in der Hand. Bei allen Tendenzen der Stabilisierung und Besserung der Lage sind weiterer Optimismus aber auch  ganz besonders Vernunft dem Virus gegenüber die Grundlage für die Bewältigung der Pandemie.  Immer noch leiden viele Unternehmen , Gewerbetreibende, Künstler und Privatpersonen erheblich unter der aktuellen Situation.

TROTZ ALLEDEM habe ich nach entsprechender Anfrage bereits die ersten Zusagen zur Unterstützung der zur Tradition gewordene Leisniger Benefizgala.  Es ist kaum zu glauben, es wird in diesem Jahr die 20. sein!

Viele bekannte und noch weniger bekannte Solisten und Ensembles begeisterten in den vergangenen Jahren überregional die Gäste mit MUSICAL, POP, GOSPEL, COUNTRY, CHANSON und KLASSIK für einen guten Zweck. Für die 20. Gala ist ein ganz besonderes Programm mit vielen erinnernden, musikalischen Reminiszenzen der Konzerte seit 2002, aber auch mit einigen Jubiläumsüberraschungen in Vorbereitung.

 Die Spendeneinnahmen sollen in diesem besonderen Jahr für den Verein „Lebenszeit e. V.“  und für Kinderspielplätze der Region Verwendung finden.  Wie immer kann unser Beitrag – wie fast in jedem Jahr – sicher nur ein Tropfen auf einen heißen Stein sein, aber gerade deshalb ist uns jede Spende sehr wichtig.

Damit die Hoffnung nicht stirbt – Part XX“  Musical – Pop – Klassik in concert wird am  Samstag, d. 09. Oktober 2021, 19.30 Uhr in der St. Matthäi – Kirche zu Leisnig stattfinden.

Im Sinne der Sache und insbesondere derer, die in diesem Jahr begünstigt werden, wäre ich  allen Unternehmen, aber auch Privatpersonen und natürlich zum Konzert allen Besuchern sehr dankbar, wenn Sie auch in diesem Jahr die 20. Leisniger Benefizgala wieder unterstützen könnten.

Homepage: www.leisniger-benefizgala.de.

Hansjörg Oehmig – Organisation u. musikal. Gesamtleitung

Tobias Goth – Bügermeister und Schirmherr des Projektes